Archives

A selection of international articles, which where written about the "Original Salzburger Mozartkugel".

  • Der Standard - Mozartkugeltest

    In einem Punkt bringt dieser Test nichts Neues, nämlich in dem Ergebnis, dass in vergleichbaren Versuchsanordnungen die "Original Mozartkugel" der Konditorei Fürst in Salzburg die Konkurrenz stets hinter sich lässt. Dies ist das Vorbild aller anderen Mozartkugeln, und wenn man die Fürst'sche Kugel einmal gekostet hat, dann weiß man endlich, warum die Mozartkugel an sich überhaupt so beliebt werden konnte, wie sie ist.

    Die nach einem Originalrezept des Urgroßvaters nach wie vor handgefertigte Delikatesse zeichnet sich durch eine sehr dünne, cremige Bitterschokoladenschicht aus, unter der eine leichte, schokoladige Nougatschicht liegt, die wiederum einen Pistazienkern birgt. Alles ist von edelster Qualität: Die Schokolade schmeckt nicht nach Kochen, sondern nach Kakao, und sie kleidet den Mundraum samtig aus, auf dass sich die Aromen von Nougat und Marzipan dort leidenschaftlich vereinigen können. Das Zartbittere und das Süße halten sich harmonisch die Waage, mit nur einem Biss wird man in eine schönere Welt versetzt.

    "Das ist das wahre Leben!", rief einer der Tester spontan aus. Fazit: Besser geht's nicht.
    Article from 26./27. Aug 2006 - jpg file - 330k

  • Die Entscheidung des OGH:
    Die Bezeichnung Original Salzburger Mozartkugel darf nur
    von der Konditorei Fürst verwendet werden!
    Article from 1.04.1997 - 78k

  • New Yorker

    The New Yorker ist ein von Harold Ross gegründetes US-amerikanisches Magazin. Die erste Ausgabe erschien am 21. Februar 1925. Es ist bekannt für die zahlreichen Short Storys. Außerdem für seinen Journalismus und für seine Kritiken, Essays und Cartoons.
    Das Magazin steht im Ruf, seine Fakten rigoroser zu prüfen als nahezu jede andere journalistische Publikation. Es gilt als das "Vorzeigeblatt aller Intellektuellen".
    Article from 30.12.1991 - Faksimile Zip file - 520k